Log in Page Discussion History Go to the site toolbox

Informatik

From BluWiki

Neuer Eintrag

Hier kann ein neuer Beitrag eingegeben werden

Rezept für Programmierung

Bauplan Programmierung

1. Start

2. Variablen definieren

3. Variablen event. Festsetzen (Nullsetzen, event. Zähler für Schleife)

4. Programmspezifische Bausteine:

___ a. Schleifen

___ b. Datei einlesen

___ c. Dateieingabe (nicht wirklich relevant)

___ d. Wenn Bedingungen

___ e. Select case

___ f. Einfache Berechnungen

___ g. Dateneingabe durch Nutzer

5. Ausgabe der Ergebnisse

6. Datei schließen

7. Ende




Programmcode

Xxx = Variblennamen

// = Kommentar

1. Start

        Sub Bezeichnung()

2. Variablen definieren

         Dim xxx as Integer	 	// (ganze Zahl bis +-32768) 
                                       Wichtig für Zähler (für Schleifen)
         dim xxx as long        	// (ganze Zahl im Bereich von ca. 2Mrd bis ca. +2Mrd)


         dim xxx as double		//(Fliesskommazahl z.B. 2343,212)
                                       Wichtig für alle Zahlen die nicht immer gerade sind, z.B. bei Berechnungen)
         dim xxx as string		//(Zeichenkette, z.B. „Hendrik“)
                                       Wichtig! Für alles was nicht nur aus Zahlen besteht.
         dim xxx as boolean		//(True –1 oder False 0)

definieren auch so möglich: dim xxx as string, xxx as string, xxx as long

Event. Kostante definieren und festsetzen

         Const xxx = xxx as typ	// Konstante z.B. für Mehrwertsteuersatz, werden nicht verändert im Programm Typ wie
                                       bei Variablen(string, etc.) Für klausur wahrscheinlich nicht relevant)

3.Variablen festsetzen

         xxx = 0			//Bei Zählern für Schleifen; Summen nullsetzen, etc.


4. Programmspezifische Bausteine

Schleifen
             Do While -Schleife		
             Do While Bedingung		    //Bedingung z.B. Zähler < 10 
             Wenn-Bedingungen; Berechnungen; etc.  //Berechnungen etc. die bis zur erreichung der do While Bedingung 
                                                   durchgeführt werden soll.
             (evt. Zähler hochsetzen(Zähler =Zähler + 1)
             Loop				//Beenden der Schleife


Do until-Schleife

Do //Start der Schleife

Berechnungen wie bei Do While – Schleife

Loop until xxx <=> xxx //Beendet die Schleife wenn die Bedingung erfüllt ist

For...Next For x = 1 to 50 //Schleife wird 50 mal durchlaufen, es

kann natürlich auch eine andere Zahl als 50 gewählt werden

Berechnungen, etc //wie bei Do While-Schleife

Next x //Beenden der Schleife

Datei einlesen Open „umsatz.dat“ For Input As #1

//öffnet die Datei umsatz.dat und vergibt die Kurz-Bezeichnung #1

Do While Not EOF(1) /EOF = End of File, (1) Nummer der Datei, zuvor vergeben mit As#1

Input #1, xxx, xxx, xxx, xxx, //liest die Werte ein(Bei jedem Durchgang der Schleife wird eine Zeile weitergegangen

Berechnungen, Bedingungen, Ausgabe der Inhalte etc. // z.B. debug.print xxx, xxx = xxx + 1

Loop //Beenden der Schleife

Close #1 //Schließen der Datei

Datei eingabe Write #1, xxx, xxx (statt input #1 ansonsten wie Datei einlesen)

Wenn Bedingung

if xxx <=> xxx Then //Bedingung

Berechnungen, etc. //werden gemacht wenn Bedingung erfüllt ist(Zähler= Zähler +1)

Else

Berechnungen, etc. //werden gemacht wenn Bedingung nicht erfüllt ist, nicht zwingend erforderlich.

End if Beenden der IfThenElse-Anweisung

//Statt der Berechnungen können auch IfThenElse-

Anweisungen vrkommen (verschachtelte IfThenElse-Anweisung)

Select-Case-Anwendung Alternative zur IfThenElse anweisung, keine große Relevanz für Klausur.

Dateneingabe

xxx = Inputbox(„abc“) //Variable erhält den Wert den der Nutzer eingibt

Einfache Berechnung

xxx = xxx +-*/ xxx

5. Ausgabe der Ergebnisse

debug.print xxx, xxx //Ausgabe in einen Ausgabefenster in

VisualBasic-Umgebung können Variablen sein oder auch feste Konstante, z.B. Überschriften (Hochkomma setzen)

MsgBox ’’xxxx’’ //xxxx kann Text sein oder ausgerechnete

Variablen; Text mit Hochkomma kennzeichnen; Variablen mit & einbinden,

Bsp.: MsgBox ’’Peter ist ’’&Alter & ’’ alt!’’

6. Ende End Sub Beendet das Programm

Beispielaufgabe: Gebe 10 Zahlen ein und ermittele sowohl die Summe, als auch die größte Zahl

Sub Zahlenzählen() //Start, vergabe eines sinnvollen Programmnamens

Dim Zahl as double //Zahl die vom Benutzer eingegeben wird

Dim Summe as double //double, da auch Kommazahlen eingegeben werden können.

Dim Zähler as integer //ganze Zahl, altnativ auch long, wird gebraucht um bis 10 zu zählen

Dim HöchsteZahl as double //double, siehe Summe

Zähler = 0 //0 setzen des Zählers

Summe = 0 //0 setzen des Zählers

//HöchsteZahl darf nicht 0 gesetzt werden, da die höchste Zahl kleiner als 0 sein kann

Do While Zähler <= 9 //Start der Schleife, die Schleife wird 10x durchlaufen

Zahl = Inputbox(„Bitte Zahl eingeben“) //Eingabe der Zahl

If Zähler = 0 then //Es wird geprüft ob die Schleife zum ersten Mal durchlaufen wird

HöchsteZahl = 0 //im ersten Durchlauf wird die erste eingegebene Zahl als höchste definiert.

End If //Beenden der If Bedingung

If HöchsteZahl < Zahl then //wenn die höchsteZahl kleiner als die eingegebene ist, dann

HöchsteZahl = Zahl //wird die Zahl zur Höchsten Zahl

End If

Summe = Summe + Zahl //die Zahl wird zur Summe addiert

Zähler = Zähler + 1

Loop //Kennzeichnet das Ende der Schleife

MsgBox („Die höchste Zahl ist “ & HöchsteZahl) //Ausgabe höchste Zahl

MsgBox („Die Summe ist „ & Summe) //Ausgabe Summe

End Sub //Beendet Programm

Site Toolbox:

Personal tools
GNU Free Documentation License 1.2
This page was last modified on 19 September 2005, at 18:16.
Disclaimers - About BluWiki